• Sehenswürdigkeiten Berlin Kirchen Sehenswürdigkeiten Berlin Gepredigt wird heute nicht mehr in der Friedrichwerdersche Kirche. Als Museum gibt sie Einblicke in das Leben und Wirken des Baumeisters Schinkel.

     

  • Sehenswürdigkeiten Berlin Museen
    Sehenswürdigkeiten Berlin Unweit der weltbekannten Museumsinsel biergt das Alte Museum Schätze der grieschichen Antike.

     

  • Sehenswürdigkeiten Berlin Denkmale Sehenswürdigkeiten Berlin Das Brandenburger Tor steht wie kaum ein anderes Denkmal für die wechselvolle Geschichte Deutschlands.

     

  • Sehenswürdigkeiten Berlin Schlösser  Sehenswürdigkeiten Berlin Schloss und Park Charlottenburg eine prachtvolle und grüne Oase in der Großstadt Berlin.

     

Berlin

 Sehenswürdikgeiten in Deutschland
Sehenswürdigkeit suchen Sehenswürdigkeit eintragen
Hotelwerbung

Buchempfehlung!

Berlin City - Kultur und Genuss

Die Gärten der Welt

Drucken E-Mail
Geschrieben von Anja Wellenreich   
Artikelinhalt
Die Gärten der Welt
Die Idee für den Hochzeitstag
Ferne Gärten - so nah
Für 20 Euro - ins Reich der Mitte

Sehenswürdigkeiten Berlin Gärten der WeltEin altes chinesisches Sprichwort sagt: willst du eine Stunde sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein, so heirate. Willst du für eine Woche glücklich sein, so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen. Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten.
Sich im alltäglichen Großstadtdschungel den Freiraum zur Pflege eines eigenen Gartens zu schaffen mag schwierig sein. Inmitten des Häusermeers der Metropole in den Genuss eines grünen Eilandes zu kommen, wird dem Erholungssuchenden dagegen einfach gemacht. Nicht umsonst gilt Berlin, die Stadt mit einer riesigen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten,  mit seinen zahlreichen Gärten und Parks als die grünste Hauptstadt Europas. Ob Sie nun im Botanischen Garten ihrer Leidenschaft für die Flora oder im Zoologischen jener zur Fauna frönen, eine Joggingtour durch den Tiergarten oder Friedrichshain unternehmen oder im Britzer Garten ein Picknick veranstalten, überall treffen Sie auf städtische Grünanlagen. Auch dort, wo Sie es vielleicht am wenigsten erwarten. Oder würden Sie damit rechnen im größten Plattenbaugebiet Europas auf die Gärten der Welt zu treffen, in denen 2017 die Internationale Gartenausstellung - IGA Berlin 2017 stattfinden wird?


Verlobt, verheiratet, vergessen

 

Es war eigentlich ein ganz friedlicher Vormittag am Lehrstuhl für Literatur gewesen, bis: “Sapperlot! Das kann nicht wahr sein! Wegner!” Polternd stieß Professor Faust die Bürotür auf und ließ sie hinter sich knallend in Schloss fallen. “Du lieber Himmel, Herr Professor. Was ist denn geschehen? Sie sehen ja ganz entgeistert aus.” “Allerdings Wegner, die guten Geister die ich rief haben mich verlassen und mein Gedächtnis gleich mitgenommen.“ Mit einem lauten Seufzer ließ Faust sich in seinen Schreibtischsessel plumpsen. “Sie sollten mich doch erinnern!” Sein Famulus war blass geworden. “Ihr Hochzeitstag!”, stotterte er. “Ganz recht. Mein Hochzeitstag. Sie sollten es sich dreimal rot einkringeln in Ihrem Kalender, hab ich Ihnen gesagt und so was schimpft sich gewissen(sc)haft-licher Mitarbeiter.” “Aber Herr Professor, die Druckfahnen für Weimar, der Registerband für Wolfenbüttel, die Recherche im Geheimen Staats...” “Ach sparen Sie sich Ihre Entschuldigungen. Dass hilft uns jetzt auch nicht mehr weiter. Viel wichtiger ist, dass wir uns schnell etwas einfallen lassen. Ich wusste mir heute morgen nämlich nicht anders aus dem Schlamassel zu helfen, als mein entgleisendes Gesicht hinter meiner Tageszeitung zu verbergen und meiner Frau etwas von einer riesigen Überraschung zu erzählen, die ich schon vor Monaten für sie und mich und diesen besonderen Anlass geplant hätte. Reine Zeitschindung! Sie durchschaute mich sofort und ich sah schon, wie sich ihre Stirn runzelte, da fiel mein Blick auf einen Werbeprospekt fürBlume Fernostreisen, der meiner Zeitung beilag. Den warf ich ihr schnell hin, griff, mit einem Blick auf die Uhr und einer Terminausrede auf meinen Lippen meine Jacke und lief davon. Nun glaubt Sie ganz gewiss, ich hätte irgendeinen Kurztrip ins Land der aufgehenden Sonne gebucht. Donner und Doria! Was hätte ich denn auch anderes machen sollen. Sie werden sich erinnern: als mein Kunsthistoriker-Kollege Kramer vor zwei Jahren in der gleichen Bredouille war, hat er seine Frau in die neue Nationalgalerie eingeladen und nach acht Stunden Schlangestehen hat sie die Scheidung eingereicht!” “Kramer gegen Kramers Scheidungsdrama. Wie könnte ich das vergessen.” “Nun machen sie doch keine Witze, Wegner! Sie sind meine Hilfskraft. Ihre Aufgabe besteht also darin, mir mit aller Kraft zu Hilfe zu kommen.”
 

 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
Sortieren nach:
merkliste_zeigen
<< Anfang < Vorherige Nächste > Ende >>


<< Anfang < Vorherige Nächste > Ende >>