• Gleim-Museum Halberstadt Von der Arche Nebra bis zum Gleimhaus in Halberstadt (hier im Bild), Sachsen-Anhalt bietet eine abwechslungsreiche Museumslandschaft.

     

  • Schloss Hundisburg   Eine Auswahl sehenswerter Schlösser in Sachsen-Anhalt finden Sie hier .
    Bild:
    www.euroluftbild.de

     

  • Stadtkirche Wittenberg Luther Eine Auswahl sehenswerter Kirchen in Sachsen-Anhalt finden Sie hier

     

  • Burg Falkenstein Bild: euroluftbild
    Eine Auswahl sehenswerter Burgen in Sachsen-Anhalt finden Sie hier .              
    Bild: www.euroluftbild.de

     

Sachsen-Anhalt

Museen Sachsen-Anhalt

dsci0955_m.jpg

Gartenträume in Sachsen-Anhalt wachsen weiter

Geschrieben von Roland Wagner   
visitatio_logo_button.gifDie touristische Route "Gartenträume Sachsen-Anhalt" wächst weiter. Mit den acht neuen Gärten und Parks laden neuerdings insgesamt 43 dieser grünenden und blühenden Sehenswürdigkeiten ihre Besucher unter dem gemeinsamen Logo ein, wie die Investions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt am 15. September 2010 mitteilte.


 

 

 visitatio_logo_button.gif Die neuen Stationen der Gartenträume Sachsen-Anhalt
Parks und Gärten der  Gartenträume

Gartenträume Sachsen-Anhalt Mit der Landesgartenschau ist die älteste Stadt Sachsen-Anhalts -  Aschersleben  im östlichen Vorharz in den Mittelpunkt der Gartenfreunde gerückt. In den Monaten vor der Eröffnung im April 2010 wurde die grüne Stadt mit ihrer Vielzahl verschiedener Parks und Gartenanlagen noch einmal verschönert. Die Stadtpromenade, als ehemaliger Stadtgraben direkt mit der historischen Stadtbefestigung und ihren bestens erhaltenen Wehrtürmen, von eins 51 sind noch 15 zu bewundern, bildet einen grünen Reif um die Altstadt Ascherslebens. Der ehemalige Exezierplatz ist heute der zentrale Park zwischen dem Bahnhof und der Innenstadt. Dieser, Herrenbreite genannte, Park ist das Zentrum der diesjährigen Gartenschau des Landes Sachsen-Anhalt. Unter dem Motto Natur findet Stadt zählen auch der Bestehornpark mit den Ausstellungshallen, der Stadtpark, das Rosarium und die Eine-Terrassen zu den grünen Anziehungspunkten der alten Askanier Stadt. Künftig bereichern die historischen Anlagen im Stadtzentrum die Sachsen-Anhaltinischen Gartenträume.

Gartenträume im Harz

Obelisk im Landschaftspark DegenershausenNur wenige Kilometer entfernt, im zur Stadt Falkenstein zählenden Flecken Degenershausen befindet sich eine der Ausßenstellen der LaGa, der Park Landschaftspark Degenershausen . Vielen Besucher der berühmten mittelalterlichen Burg Falkenstein ist dieser im frühen 19. Jahrhundert angelegte Park nicht unbekannt. Der Braunschweiger Amtsrat Johann-Chrisitan Degener schenkte das 12 Hektar große Gelände seiner Tochter zu Hochzeit. An den Gründer dieser Anlage erinnert heute wieder ein Obelisk, der von vielen Punkten, des im englischen Stil angelegten Areals, zu sehen ist. Mit Bäumen und Sträuchern aus vielen Gegenden der Erde ist er ein schützenswertes Biotop welches sich jetzt mit dem Logo Gartenträume schmücken darf.
Ebenfall im Harz befindet sich eine weitere neue Station der touristischen Route für Gartenfreunde. In den zurückligenden Monaten wurden erste Teile des Schlosses Stolberg im Südharz wieder mit neuem Glanz versehen. Hoch oben über der schönen Fachwerkstadt (Stolberg ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße) trohnt das Renaissanceschloss auf einem Bergsporn. International bekannt ist das Schloss als Geburtsort der Stammmutter des Niederländischen Königshauses Juliana von Stolberg (1506 - 1580). Nach den Restaurierungsarbeiten des Schlosses wird nun bis zum Frühjahr 2011 auch die Südterrasse mit Mitteln der naumburg_dom1_m.jpgStiftung Denkmalschutz in ursprünglicher Art mit Stauden- und Heckenanpflanzungen wieder hergestellt. Damit wird auch das Schloss Stolberg mit seinem Schlossgarten eine wirkliche Bereicherung der Gartenträume Sachsen-Anhalt.
Während Schloss Stolberg über seine Juliana mit den Frauenorten , einem Netzwerk welches sich Frauenschicksalen und -lebenswegen angenommen hat, verbunden ist, ist der Naumburger Dom mit 79 weiteren romanischen Bauwerken Teil Straße der Romanik. Bis 2011 entstehen direkt neben dem Dom mit seiner weltberühmten Uta von Naumburg wieder die Domgärten, die einst den Domherren ein grünender Ort für Ruhe und Meditation waren. Eine besondere Form der Verbindung von Garten und Architektur des romanischen Gotteshauses geht der Garten des Naumburger Meisters, der bis zur Landesausstellung Sachsen-Anhalt 2011 fertiggestellt werden soll. In dieser Grünanlage werden Planzen wachsen welche in Stein gehauen die Kapitelle des Domes schmücken.

Historische Persönlichkeiten und die neuen Stationen der Gartenträume Tour

koethen-schloss.jpgJuliana, Uta ... die neuen Stationen der Gartenträumetour scheinen in besonderer Weise mit den Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Geschichte Sachsen-Anhalts und Deutschlands verbunden zu sein. Als Hofkapellmeister durfte Johann Sebastian Bach den Köthener Schlosspark zu seinen Lebzeiten betreten, wo er dem gemeinen Volk verschlossen war. Mit den Gartenträumen Sachsen-Anhalt lädt dieser seit dem 18. Jahrhundert im englischen Stil umgestaltete Garten die breite Öffentlichkeit ein und zählt zu den mit dem Gartenträumesiegel versehenen schönsten Gärten Sachsen-Anhalts.
Mit einer weiteren tragenden Persönlichkeit der deutschen Geschichte ist ein eher kleinerer Park Landkreis  Stendal verbunden, der nun zu den Gartenträumen gehört. Die Vorfahren des Reichskanzlers Otto von Bismark hatten mit dem Bau ihres bescheidenen Renaissance-Schlosses in Briest zwischen Tangerhütte und Tangermünde auch einen Park angeleg. Dieser lädt jetzt die Reisenden auf der Gartenträume-Tour ein.
Schloss WendgräbenEin wenig verborgen, und so vielleicht bisher eher ein Geheimtipp, liegt das Schloss Wendgräben in einem Wald nördlich von Möckern und Loburg nur 50 Kilometer östlich der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg. Über Baumalleen, die nicht selten nur eine PKW-breite aufweisen, erreicht der Reisende diesen Schlossbau, der 1910 im Stil englischer Landhäuser errichtet wurde. Allein die Architektur des Hauses ist etwas besonderes, wenn nicht einzigartiges  in Sachsen-Anhalt. Der Berliner Architekt Hermann Muthesius (1861-1927)setzte auch mit diesem Schlossbau, es ist eines der wenigen original erhalten Bauwerke des Architekten, einen deutlichen Kontrapunkt zu der in der Bauzeit üblichen Jugenstilarchitektur, deren Gegner er war. Dieses besondere Bauwerk und der großflächige Schlosspark  mit seinem altem Baumbewuchs erhält durch die Aufnahme in die Gartenträume Sachsen-Anhalt ein gerechtfertigte touristische Aufwertung.

Aktueller Flyer zu den Gartenträumen

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachse-Anhalt mbH bietet allen Interessenten ein neues Faltblatt zu den Gartenträumen an, welches über www.sachsen-anhalt-tourismus.de oder die Telefonnummer 0391-56283820 bestellen kann.

weitere Informationen unter: www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de

Kommentare (1)Add Comment
0
Gartenträume in Köthen
geschrieben von Daniel aus Köthen, September 20, 2010
Als Köthener habe ich mich natürlich über die Aufnahme des Schlosses und dem Schlosspark in Köthen ganz besonders gefreut. Vieles ist hier in den vergangenen Jahren verschönert wurden, aber das Schloss selbst sieht nur noch aus der Ferne wirklich ansehnlich aus. Sicher werden nun auch die fehlenden Sanierungsarbeiten nicht mehr in all zu weite ferne rücken und aus dem Schloss Köthen wieder das machen, was es zu Zeiten Anhalts einst war.

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

busy
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >